KAP Titelbild

Weiterhin gilt: Maskenpflicht ab 6 Jahren, nur 1 Begleitperson) 

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Christine Brückmann
Fachärztin für Kinderheilkunde
Arno Grote

Facharzt für Kinderheilkunde -
Allergologie - Naturheilkunde

und angestellte Ärzte

 

Beachten Sie die Maskenpflicht ab 6 Jahren,

nur 1 Begleitperson, Abstand halten!

Berliner Ring 4
31226 Peine
Tel: 05171-545 99 0
Fax: 05171-545 99 21
Mo-Fr:        8-12h
Mo+Di+Do: 14-16h

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eichstrasse 5
31241 Ilsede
Tel: 05172-94 40 50
Fax: 05172-94 40 51
Mo-Fr:         8-12h
Mo+Di+Do: 15-17h

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Praxis Fritz
Am Silberkamp 2a             
31224 Peine

Tel. 05171-48 288
Praxis Köhler & Weidner
Bleicherwiesen 13
31224 Peine

Tel. 05171-17 142
Praxis Ridder
Kunzendorfer Str. 10
31224 Peine
Tel. 05171-77 950

(Sprechzeiten dort erfragen)

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst (Mi, Sa, So, Feiertage)

Klinikum Braunschweig
Kinderklinik

Salzdahlumer Str. 90 
38126 Braunschweig
(Unfälle: Holwedestr. 16!)
38118 Braunschweig

HELIOS-Klinikum Salzgitter
Kinderklinik
Kattowitzer Str. 191
38226 Salzgitter-Lebenstedt

 

MVZ am Klinikum Wolfsburg
Kinderklinik

Sauerbruchstr. 7
38440 Wolfsburg

116117

Giftnotruf Göttingen: 0551-19240              

Wir suchen
Med. Fachangestellte(n)

+ Auszubildende(n)

m/w/d in PEINE

Regionaler Pollenflug Peine

WetterOnline
Regionaler Pollenflug

Praxis-Urlaub

  

Tagesaktuelle Akuttermine (keine Vorsorgen+Impfungen)

Termin vereinbaren

COVID19: Impfempfehlung für 5 bis 11 Jahre

Generelle Impfempfehlung für 5- bis 11-jährige Kinder mit zunächst einer Impstoffdosis

Die STIKO hat nach sorgfältiger Abwägung aller verfügbaren wissenschaftlichen Daten ihre COVID-19-Impfempfehlung für Kinder aktualisiert:
▶ Kinder mit Vorerkrankungen sollen weiterhin eine Grundimmunisierung mit 2 Impfungen sowie eine Auffrischimpfung erhalten.
▶ Gesunde Kinder sollen eine Grundimmunisierung mit 2 Impfstoffdosen bekommen, wenn sich in ihrem Umfeld enge Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die durch eine Impfung selbst nicht sicher geschützt werden können.
▶ Zusätzlich empfiehlt die STIKO allen anderen Kindern zunächst nur eine COVID-19-Impfstoffdosis.

Diese Impfempfehlung wird vorsorglich ausgesprochen, weil ein erneuter Anstieg von SARS-CoV-2-Infektionen im kommenden Herbst bzw. Winter zu erwarten ist.

Die Impfung der 5 – 11-jährigen Kinder soll vorzugsweise mit Comirnaty (10 µg) durchgeführt werden. Die Verwendung von Spikevax (50 µg) ist für 6 – 11-jährige Kinder alternativ ebenfalls möglich. Da zu Spikevax aktuell ausschließlich Sicherheitsdaten aus der Zulassung vorliegen, empfiehlt die STIKO präferenziell die Impfung mit Comirnaty.

Die STIKO empfiehlt auch für gesunde Kinder, bei denen noch keine SARS-CoV-2-Infektion nachgewiesen wurde, zunächst nur eine Impfstoffdosis.

Ist der Zeitpunkt einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion bekannt, soll die Impfung frühestens 3 Monate nach der Infektion verabreicht werden. Gesunde Kinder, die bereits eine 2-malige Impfung erhalten haben, sollen zunächst nicht erneut geimpft werden. Für alle Kinder wird die Frage der Notwendigkeit einer Vervollständigung der Grundimmunisierung bzw. einer Auffrischimpfung im Spätsommer bzw. vor Wiederanstieg der Infektionszahlen erneut evaluiert.

Impfung von Personen, die eine gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben
Die STIKO geht davon aus, dass eine durchgemachte SARS-CoV-2-Infektion nicht ausreicht, um spätere COVID-19-Erkrankungen zu verhindern. Ein solider Schutz vor Infektion und schwerer Erkrankung ist erst durch eine mehrmalige Auseinandersetzung mit dem SARS-CoV-2-Spikeprotein zu erlangen. Dies kann durch eine 3-malige Impfung oder durch eine Kombination von natürlicher Infektion und Impfung (hybride Immunität) erreicht werden. Daher sollen auch Personen mit zurückliegenden SARS-CoV-2-Infektionen geimpft werden. Zwischen den jeweiligen Ereignissen muss jedoch ein zeitlicher Mindestabstand bestehen.

Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2022/21/Art_01.html

 

 

Drucken E-Mail

Ihr Praxis-Team Dr. Brückmann und Grote


Praxis Peine (Südstadt)

Berliner Ring 4, 31226 Peine
Telefon:  05171 / 545 99-0
Fax:        05171 / 545 99-21

Anfahrt

Praxis Peine1

Praxis Ilsede (Gesundheitszentrum)

Eichstrasse 5, 31241 Ilsede
Telefon:  05172/94 40 50
Fax:        05172/94 40 51

Anfahrt

Praxis Ilsede1

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung dieses Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.