Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Christine Brückmann
Fachärztin für Kinderheilkunde
Arno Grote

Facharzt für Kinderheilkunde -
Allergologie und Naturheilkunde

und angestellte Ärzte

Aktuell: Im Rahmen der Kontaktsperre werden wir Vorsorgen und Impfungen am Vormittag durchführen, anschließend die Sprechstunde mit akut erkrankten Patienten fortsetzen. Nach dem letzten Patienten werden wir die Praxis schließen.

  Beachten Sie die Maskenpflicht in Nds. zum 27.04.
⇒  Tragen Sie diese bitte auch in unseren Praxis-Räumen

"Ich schütze Dich, Du schützt mich!"   Video-Link

Vertretungen

Unsere  Praxen in Peine und Ilsede vertreten sich gegenseitig:

Berliner Ring
31226 Peine

Tel: 05171/545 99-0
Fax: 05171/545 99-21

Eichstrasse 5
31241 Ilsede

Tel: 05172/94 40 50
Fax: 05172/94 40 51

Weitere Vertretungen:

Praxis Fritz
Am Silberkamp 2a, 31224 Peine
Tel. 05171-48 288
Praxis Köhler & Weidner
Bleicherwiesen 13, 31224 Peine
Tel. 05171-17 142
Praxis Ridder
Kunzendorfer Str. 10, 31224 Peine
Tel. 05171-77 95-0

 

(Bitte Sprechzeiten dort erfragen)

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst

Braunschweig
Städtisches Klinikum Braunschweig

Holwedestr. 16
38118 Braunschweig

 

Salzgitter
(Aktuell unbesetzt)
HELIOS-Klinikum Salzgitter

Kattowitzer Str. 191
38226 Salzgitter-Lebenstedt

Wolfsburg
MVZ am Klinikum Wolfsburg

Sauerbruchstr. 7
38440 Wolfsburg

 

 116117

Pandemie

Für den Landkreis Peine gilt: Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes Peine ist von von Montag bis Freitag von 8:30 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 05171-401-7777 geschaltet. Am Sa.+So. von 9:00 bis 11:00 Uhr gibt es noch die Rufnummer 05171-401-7051 zur Terminvereinbarung - Testungen finden der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr in der ehem. Werksgaststätte in der Gerhard-Lukas-Meyer-Str. 8 in 31226 Peine statt. Zum Corona-Test ist eine Anmeldung mit Anamnesebogen und Laborüberweisung vom Kinderarzt sowie ein Termin vom Gesundheitsamtist zwingend erforderlich!

"Bei Kindern wurde bislang kein erhöhtes Risiko für einen schweren Erkrankungsverlauf berichtet." [RKI] Siehe auch Artikel unter SWR Wissen. Kinder können sich anstecken, erkranken aber weniger stark bis kaum! Wir bitten Sie, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich als Teil einer Infektionskette (möglichen Kontakt mit Infizierten gehabt) telefonisch beim Gesundheitsamt zu melden, bitte KEINE direkte Vorstellung von Verdachtsfällen in unseren Praxen ohne Absprache im Interesse aller Patienten.

Wichtig: In unseren Praxen finden keine Testungen auf das Coronavirus statt! [Info] Wir streben an: Vorstellung akut kranker Kinder nur nach tel. Anmeldung, da wir versuchen werden, am Vormittag eine "infektfreie Praxis" zu sein, d.h. Infekte werden zum Schutz von Säuglingen und chronisch kranken Patienten am nachmittag behandelt. Wir können nur bei kranken Kindern ein "Kind-krank" oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen!

Link: Warum Antikörper-Tests im Blut noch nicht zuverlässig sind (Stand 11.05.2020 GRO)

Ein sehr empfehlenswertes Video: Erklärung der aktuellen Eindämmungsstrategie

 

Bildergebnis für coronavirus bild

 

Flattening the Curve

Um die Kapazität des Gesundheitssystems nicht zu überfordern (Bettenzahl in den Kliniken) muß das Fortschreiten der Fallzahlen verzögert werden, dazu ist die Schließung von Schulen und Kindergärten nur ein Baustein - Kinder sind nicht die Risikopersonen, sondern nur die "Zwischenwirte" bevor es einen geschwächten Patienten trifft. Das Coronavirus hat einen R0-Wert von bislang geschätzt 2-3, d.h. jeder Infizierte steckt statistisch gesehen 2-3 weitere Personen an. Bei einem R0-Wert von 1 gibt es keine weitere Ausbreitung, einen Wert von unter 1 erreicht man naturgemäß erst dann, wenn das Virus in 2 von 3 Fällen auf einen bereits immunen Organismus trifft. Dieser Vorgang kann saisonal schwanken und bis zu Jahre andauern! (Siehe dazu auch das weiter oben empfohlene Video von BR24.

 

Hier die Stellungnahme des Vorstands im bvkj Niedersachsen (Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte). Für die Bundesländer gibt es eine Statistik mit Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Hier ein engagiertes Video von Harald Lesch, und ein Video zur Erklärung speziell für Kinder!

Weitere Links:  Johns-Hopkins-UniversitätWorldometer , Corona-Ticker der Kinderärzte

 

"Kein Sprint, sondern Marathon!"

 

 Der Virologe Prof. Dr. Christian Drosten bei einem Pressetermin. © dpa picture alliance Foto: Britta Pedersen  (Ein Klick auf das Bild führt zu den Skripten des täglichen Podcasts des NDR)
Virologe Prof. Drosten von der Charité in Berlin zur absehbaren Ausbreitung des neuen Coronavirus.

In eigener Sache:

Fallen Sie in den "Sozialen Medien" nicht auf sog. Fake-News herein, z.B. die Warnung vor der Gabe von Ibuprofen bei Fieber weil es die Virusvermehrung beschleunigen soll (völliger Unsinn!) oder die Warnungen vor evtl. Notlagen in der Lebensmittelversorgung (diese funktioniert weiterhin!). Es ist leider auch wieder ein Anwachsen von Verschwörungstheorien zu beobachten, z.B. "warum steht das Coronavirus schon auf der Packung von Sagrotan®?" - Die Coronaviren hat es schon immer als ganze Familie von Erkältungserregern gegeben, nun ist ein Erreger aus dem Tierreich (Fledermäuse?) auf den Menschen übergesprungen (Zoonose) und die Menschheit hat (noch) keine Herdenimmunität entgegenzusetzen. Die Erkrankung ist noch nicht sicher behandelbar und wird sich über weitere Monate ausbreiten, bis eine Weiterverbreitung infolge von zunehmender Immunität ins Leere läuft.

  • Bleiben sie Gesund! Oder werden sanft immun mit Überstehen der meist nur leicht verlaufenden Infektion (d.h. in Italien mit Stand vom 15.03.20 gab es bislang KEINE Todesfälle bei Patienten unter 50 Jahren, hingegen besteht bei einem Alter über 80 Jahre mehr als 15% Sterblichkeit).
  • Wir bitten um die Beachtung der Hygieneregeln, diese können Menschenleben retten und stehen in der Verantwortung jedes Einzelnen.
  • Für Risikogruppen ist CoVid-19 nicht die einfache Grippe, aber wir müssen ihr ebenso entgegentreten und haben noch nicht die Möglichkeit zur Durchführung einer Schutzimpfung.

 

 Ihr Praxis-Team Dr. Brückmann und Grote

Drucken E-Mail

Ihr Praxis-Team Dr. Brückmann und Grote


Praxis Peine (Südstadt)

Berliner Ring 4, 31226 Peine
Telefon:  05171 / 545 99-0
Fax:        05171 / 545 99-21

Anfahrt

Praxis Peine1

Praxis Ilsede (Gesundheitszentrum)

Eichstrasse 5, 31241 Ilsede
Telefon:  05172/94 40 50
Fax:        05172/94 40 51

Anfahrt

Praxis Ilsede1

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung dieses Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.